Ein stacheliger Wintergast!

An einem kalten Novembertag im letzten Jahr.  Wie jeden Abend, gingen wir  mit unserem Hund noch eine Runde, als dieser plötzlich stehen blieb und keine Anstalten machte, weiter zu gehen.

Mitten auf der Wiese lag ein Igeljungtier.

Igel auf der Waage ,470g

Igel auf der Waage ,470g

Halten Igel um diese Jahreszeit nicht Winterschlaf, fragten wir uns.  Doch warum machte dieser kleine Kerl keinen?  War er krank oder zu klein?

Igel im Winterquartier 2019/20

Igel im Winterquartier 11.2019 mit 470g

Vorsorglich nahmen wir ihn mit. Immerhin war es schon deutlich unter Null Grad.

Unsere alte Küchenwaage zeigte 470g an. –  Mit einem Gewicht von knapp 500g könnte es für ein Jungtier schwierig werden, den Winter zu überstehen.

Doch plötzlich bewegte sich etwas in seinem Stachelkleid.  Zwischen den Stacheln, sprangen munter  ein paar Flöhe herum. Das war es also, was ihn aus dem Schlaf getrieben haben könnte. – Wir beschlossen,  dem kleinen Kerl zu helfen.

Schnell war ein Gehege aus Pappkarton gebastelt. In der Mitte ein kleiner mit Heu gefüllter Karton. – Fertig war ein kuscheliges Winterquartier.

Igel im März 2020 mit 1030g

Igel im März 2020 mit 1030g

Nachdem die Flöhe mit bewährten Mitteln verjagt wurden, schien ihm nach zwei Tagen das Futter wieder zu schmecken.

Mittlerweile ist es März und die ersten warmen Sonnenstrahlen sorgen für Unruhe im Gehege. Mit Katzenfutter, Haferflocken und jeden Tag frischem Wasser bringt unser stacheliger Gast es auf stolze 1030g.

Wenn demnächst die nächtlichen Temperaturen um 8°C sein werden, heißt es Abschied nehmen. Die Kleingärtner der KGV Kleingartensparte in Röcknitz  freuen sich schon auf den Zuwachs, denn dort gibt es bald wieder viel zutun für einen Igel.

Mach’s gut –  Kleines Wildtier!

Karin Rauch

 

Sie haben auch eine kleine Tiergeschichte mit einem Happy-End?
Wir freuen uns auf Ihre Erlebnisse.

Students of the 9th class prevent bird strike at your school

Vogelschutz am Schulfenster - B1

Bird protection at windows – B1

All who wanted to visit the secondary school „Johann Gottfried Wilke“ in Coswig (Anhalt) on Monday were very surprised. Instead of sitting at the school bench, pupils of the 9th grade were busy making the glass fronts in front of the entrance area bird proof.

In the project, „bird-safe“ means measures against bird strike at the window. After all, the protection of our native bird life is a topic that also interests young people.

Vogelschutz am Schulfenster - B2

Bird protection at window -B2

In Germany alone, according to estimates [1], almost 100 million birds die every year from windows, winter gardens and large glass facades.
After a short instruction, the representatives of the Naturpark e.V. and invited press representatives were amazed at how skilfully the pupils knew how to handle the foils.

The UV- active films, which were specially developed for bird protection on glass windows, are hardly visible to humans. Therefore they do not
disturb   the optical appearance of the glass facade.

Vogelschutz am Schulfenster - B3

Bird protection at window -B3

This is different with most songbirds. They have optical sensors with which they can detect long-wave UV radiation [2].   This property enables the birds to recognize the glass facades as an obstacle during the approach phase and fly around them.

In the Coswig Ganztagsschule, the Naturpark Fläming e.V. found great interest in the bird protection model project. The state of Saxony Anhalt supported the project within the framework of the immediate promotion of species.

Vogelschutz am Schulfenster - B6

Bird protection at window -B6

A model project for bird protection at public facilities with a high proportion of glass.

We would like to thank the Naturpark Fläming e.V. and the school management of the secondary school Johann Gottfried Wilke in
Coswig (Anh.) for releasing the pupils from lessons in order to be able to take part in a practical lesson on bird protection on glass facades.

Vogelschutz - Bild 4

Bird protection at window-B4

 

 

Vogelschutz - Bild 5

Bird protection at window -B5

Vogelschutz -Bild 10

Bird protection at window -B10

Vogelschutz - Bild 8

Bird protection at window -B8

sema Maskottchen

sema- mascot

 

Vogelschutz - Bild 7

Bird protection at window -B7

Vogelschutz - Bild 9

Bird protection at window -B9

Sekundarschule - Coswig (Anh.)

Secondary school-Coswig (Anh.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Literature references:

[1] –  [www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/11932.html, 2019.09.17]
[2] – [Spektrum der Wissenschaft, Januar 2007]

 

Let us know your suggestions and opinions – we look forward to your feedback.

Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse sichern Fenster vor Vogelschlag

 

Vogelschutz am Schulfenster - B1

Vogelschutz am Schulfenster – B1

Wer am  Montag die Sekundarschule “Johann Gottfried Wilke“ In Coswig ( Anhalt) besuchen wollte, staunte nicht schlecht.

Statt die Schulbank  zu drücken, waren Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse dabei die Glasfronten vor dem Eingangsbereich vogelsicher zu machen.

Vogelschutz am Schulfenster - B2

Vogelschutz am Schulfenster – B2

Mit „vogelsicher“ sind in dem Projekt Maßnahmen gegen den Vogelschlag am Fenster gemeint. Denn der Schutz unserer einheimischen Vogelwelt ist ein Thema, dass auch junge Menschen bewegt.

Allein in Deutschland sterben nach Schätzungen [1]  jährlich nahezu 100 Millionen Vögel an Fenster, Wintergärten und großen Glasfassaden.

Nach kurzer Anleitung staunten die  Vertreter des Naturpark e.V. und eingeladene Pressevertreter nicht schlecht, wie geschickt die Schüler und Schülerinnen mit den Folien umzugehen wussten.

Die  speziell für den  Vogelschutz an Glasfenster entwickelten UV- aktiven Folien sind für  Menschen kaum zu sehen. Damit stören sie nicht das optische Erscheinungsbild der Glasfassade.

Vogelschutz am Schulfenster - B3

Vogelschutz am Schulfenster – B3

Anders bei den meisten Singvögeln. Sie verfügen über optische Sensoren, mit denen sie langwellige UV- Strahlung wahrnehmen können [2].   Diese Eigenschaft  ermöglicht es den Tieren während der Anflugphase  die Glasfassaden als Hindernis zu erkennen und zu umfliegen.

Vogelschutz am Schulfenster - B6

Vogelschutz am Schulfenster – B6

In der Coswiger Ganztagsschule fand der Naturpark Fläming e.V. starkes Interesse für das  Vogelschutz – Modellvorhaben.

Das Land Sachsen Anhalt unterstützte das Projekt im Rahmen der Artensofortförderung.

Ein Modellvorhaben zum Vogelschutz an öffentlichen Einrichtungen, die über einen hohen Glasanteil verfügen.

 

 

Vogelschutz - Bild 4

Vogelschutz – Bild 4

Vogelschutz - Bild 5

Vogelschutz – Bild 5

Vogelschutz -Bild 10

Vogelschutz -Bild 10

Vogelschutz - Bild 8

Vogelschutz – Bild 8

 

sema Maskottchen

sema Maskottchen

 

Vogelschutz - Bild 7

Vogelschutz – Bild 7

Vogelschutz - Bild 9

Vogelschutz – Bild 9

Sekundarschule - Coswig (Anh.)

Sekundarschule – Coswig (Anh.)

Wir danken dem Naturpark Fläming e.V. und der Schulleitung der Sekundarschule Johann Gottfried Wilke  in Coswig (Anh.) für die Freistellung der Schüler  und Schülerinnen vom Unterricht, um an eine praktische Lehrstunde zum Thema Vogelschutz an Glasfassaden teilnehmen zu können.

 

Literaturhinweise:

[1] –  [www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/11932.html, 2019.09.17]

[2] – [Spektrum der Wissenschaft, Januar 2007]

 

Teilen Sie uns Ihre Anregungen und Meinungen mit – Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

 

Netiquette

Unser Nachbar meint: „ Die Vögel sind verrückt!“

Vor ein paar Wochen sagte er zu uns: „ Stellt Euch vor, ich bin in meiner Werkstatt und plötzlich flattert ein kleiner Vogel vor meinem Werkstattfenster herum.  Das Fenster ist aber mit  50 x 70cm relativ klein und total verschmutzt. Sogar ein paar Spinnenweben hängen oben in der Ecke.“ Und, fragten wir: „ Ist ihm was passiert?“ – „ Nein, das schmutzige Fenster hat den kleinen Vogel gerettet.“

Gestern dann, der Schock:

Eine kleine Blaumeise flog gegen dasselbe Fenster und blieb tot auf dem Fensterbrett liegen.

Blaumeise fliegt gegen kleines Fenster

Blaumeise fliegt gegen kleines Fenster

Was war geschehen?
Gegenüber der Werkstatt stehen große Bäume. Eine Thuja Hecke grenzt an der Werkstatt an.  Obwohl das Fenster schmutzig und tagsüber beschattet ist, reicht das einfallende Licht aus, um die Umgebung ausreichend genug zu reflektieren. Hinzu kam, dass das Fenster an geklappt war. Damit veränderte sich der Reflexionswinkel des einfallenden Lichtes so stark, dass komplette Bäume sichtbar wurden.

Die Baumkrone eines benachbarten Baumes spiegelte sich trotz des schmutzigen Fensters so massiv, dass die kleine Blaumeise nicht mehr zwischen Original und Spiegelung unterscheiden konnte und mit hoher Fluggeschwindigkeit gegen die Fensterscheibe knallte.

Haben Sie Ähnliches erlebt – Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

Weiterlesen

Selbstklebende Fensterfolien mit UV-Schutz von 400nm

Immer wieder leiden  Menschen unter einer Sonnenallergie…

Weiterlesen